Rettungswagen

Ein Rettungswagen nach deutschem Standard für unsere Notfälle.

Im Zuge der Anschaffung des Zahnarztmobils 2011 haben wir auch noch einen Rettungswagen der Freiwilligen Feuerwehr importiert. Ein wenig "Equipment" musste noch angeschafft werden, doch nun ist dieser nach deutschem Standard eingerichtet.

Der Rettungswagen wurde bisher benötigt, um MHM-interne Notfälle - vor allem in der Geburtshilfe - in größere Krankenhäuser in der Hauptstadt (eine Stunde Fahrtzeit) zu verlegen. Aber auch anderen Hilfsorganisationen kann so in Notlagen ausgeholfen werden.
In Madagaskar gibt es ansonsten nur krankenhauseigene Rettungswagen, deren Anfahrtszeit und Ausrüstung nicht dem entsprechen, was wir aus Deutschland kennen. Wir durften schon viele Leben retten und die Kranken auf schonendere Weise ins Krankenhaus bringen.

In Zukunft werden wir unsere Zusammenarbeit mit den umliegenden medizinischen Einrichtungen intensivieren. Sie bekommen Training, und dürfen Frauen mit Komplikationen in der Schwangerschaft und während der Geburt zu uns verlegen - der Rettungswagen holt die Patientinnen dann ab!